spacer

spacer spacer
spacer
spacer spacer
spacer
headline  
Anrifttal
 Home
 Bauplätze
 Aktuelles
 Nachrichtenblatt
 Termine
 Gästebuch
 Links
 Kontakt
 Impressum



Bürgermeister
Dietmar Krist

Wahlen aktuell

Hessenfinder

Gemeinde Rosora/Italien
Partnergemeinde
Rosora in Italien


Herzlich willkommen auf den Web-Seiten der
Gemeinde Antrifttal


Die kleine Gemeinde Antrifttal liegt im Norden des Vogelsbergkreises.
Ihre Gemarkung grenzt im Norden an die Landkreise Schwalm-Eder-Kreis und Marburg-Biedenkopf.

Die Gemeinde mit knapp 2.000 Einwohnern besteht aus den Ortsteilen Bernsburg, Ohmes, Ruhlkirchen, Seibelsdorf und Vockenrod. Antrifttal liegt in einer herrlichen Mittelgebirgslandschaft in einer Höhe von bis zu 377 Metern. Ausgedehnte Laub- und Nadelwälder und sanfte Erhebungen mit Wiesen und Feldern prägen das Bild unserer zwischen Vogelsberg und Knüllgebirge gelegenen Landschaft. Ruhe und ursprüngliche Natur kann hier in uneingeschränktem Maße erlebt und genossen werden. 
Ob Sie bei uns nun wandern, reiten, angeln oder mit einer gemütlichen Kutsche die Umgebung erkunden wollen, in Antrifttal können Sie 
Natürlich 'was erleben"
.


Postkarte

Ansichtskarte "ANTRIFTTAL" ab sofort
bei der Gemeindeverwaltung, Stück 0,50 €, erhältlich !!!

 

 

Sehenswürdigkeiten

In Antrifttal sind neben idyllischen Fachwerkhäusern 
unter anderem sehenswert:
 

 

 

-  Evangelische Kirche von Bernsburg aus dem Mittelalter
-  Ruine einer Wasserburg in Ruhlkirchen aus dem 13. Jahrhundert
-  Pfarrkirchen in Ruhlkirchen mit ihrem geschnitzten Kreuzweg aus   
   dem Anfang des 19. Jahrhunderts

-  Hofgut des Deutschen Ordens in Seibelsdorf aus dem 
   12. Jahrhundert
 

 


Der Antrifttal-Stausee ist ganz in der Nähe, ideal für sportliche Aktivitäten und lange Spaziergänge. Unweit ist das Schloss Romrod mit der renommierten Denkmalakademie, mit einem Seminarangebot für Holzveredlung und weiteren kulturellen Veranstaltungen.  

 

 

Ruhig und doch zentral

Antrifttal bietet naturnahes Wohnen zu günstigen Preisen ohne auf die Annehmlichkeiten einer gewachsenen Infrastruktur verzichten zu müssen. Die europäische Modellstadt Alsfeld mit ihren historischen Gebäuden, an der Deutschen Märchenstraße gelegen, ist ca. 10 Km entfernt. Die Gemeinde liegt zentral in der Mitte Deutschlands. Das Autobahnnetz (A5/A7) liegt in unmittelbarer Nähe. Die Rhein-Main-Metropole Frankfurt am Main und das der Regionalflughafen in Kassel liegen im Stundenradius, die Universitätsstadt Marburg und die Barockstadt Fulda sind mit noch geringerem Zeitaufwand zu erreichen. Alsfeld hat einen Bahnanschluss. Der zentrale ICE-Bahnof Treysa mit Direktanbindungen an die Nord-Süd Achse ist ebenso ganz in der Nähe. Alsfeld selbst bietet als typisches Mittelzentrum neben ausgesuchten Fachgeschäften, ein Querschnitt an Fachärzten, ein Klinikum und ein reichhaltiges Freizeit- und Kulturangebot.  

 

Intakte Sozialstruktur

Antrifttal selbst verfügt über zahlreiche Handwerksgeschäfte, Sport- und Freizeitanlagen und ein gutes Vereinsleben. Die ärztliche Grundversorgung ist ebenso gesichert wie die kindliche Bildung, die hier mit Kindergarten und Grundschule bestmögliche Voraus-
setzungen vorfindet. Kleine Klassen erlauben einen raschen Lernfortschritt und ideale Vorbereitung auf die weiterführenden Schulen in Alsfeld. Eine intakte Sozialstruktur sowie eine geringe Kriminalitätsrate sind weitere vorteilhafte Standortfaktoren.